check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Bevölkerungsdichte und Flächennutzung

Bevölkerungsdichte

Zum 31.12.2021 nahm Westfalen-Lippe 63% der Fläche von NRW ein. Dabei lebten Ende 2021 46% aller Menschen in NRW in Westfalen-Lippe.

Die kreisfreie Stadt Herne hat dabei die höchste und der Kreis Höxter die niedrigste Einwohnerdichte. Leben in Herne im Schnitt 3.046 Menschen auf einem 1 Quadratkilometer, so sind es im Kreis Höxter nur 117.
Bezogen auf Westfalen-Lippe beträgt die Einwohnerdichte 385 Menschen je Quadratkilometer.

Karte zu der Bevölkerungsdichte der Kreise und kreisfreien Städte in Westfalen-Lippe zum 31.12.2021

Art der Flächennutzung

Westfalen-Lippe ist grün: mehr als 75 % der Flächen sind Waldflächen oder durch Landwirtschaft genutzte Flächen.

 

Daten zur Bevölkerungsdichte und Flächennutzung auf Ebene der kreisfreien Städte und Kreise in Westfalen-Lippe stehen Ihnen als Excel- und CSV-Datei zur Verfügung:

Bevölkerungsdichte und Flächennutzung am 31.12.2021


- Excel-Datei (nicht barrierefrei, 18 KB) oder

- CSV-Datei (nicht barrierefrei, 8 KB)

Tabelle zur Flächennutzung in Westfalen-Lippe